Ich habe euch doch schon einmal erzählt im Moment eine Weiterbildung zu machen. Mittlerweile sind es sogar schon zwei. Eine im Bereich Psychotherapie und eine zweite im Bereich psychologischer Körpertherapie. Das bedeutet, dass ich im Momente, neben meiner täglichen üblichen Arbeit, echt viel Energie und  Kraft brauche.
Was mir heute ganz besonders aufgefallen ist. Da gab es beim Lernen einen Moment wo ich gespürt habe jetzt unbedingt etwas für meine Seele und zugleich auch für meine Konzentrationsfähigkeit zu brauchen. Und was gibt es da besseres als einen Turbo-Booster aus Nüssen und Trockenfrüchten?

So hatte ich die Idee für ein ganz unkompliziertes schnelles „Gesund Naschen-Rezept“ – also gesundes Naschen als neue Energie-Quelle. Die ich jetzt auch wirklich nötig hatte. Zwei Fortbildungen neben einem Fulltime-Job und ganz nebenbei bin ich gerade auch noch dabei mein erstes Buch (zum Thema „Eigene Lebensfallen erkennen und auflösen“) fertig zu stellen.

Also, ab in die Küche um der Seele und dem Kopf etwas richtig Gutes zu tun.

Dafür habe ich im ersten Schritt

1 kleine Tafel 100% Lindt Schokolade (50g) in den Mixer gegeben und die Streusel dann schon mal auf dem Boden eines kleines Plastiktabletts (25cm x 12,5 cm)  gestreut – so wird später das „Topping“ daraus.
Das Plastiktablett selbst habe ich vorher noch mit einem Bogen Backpapier ausgekleidet um den „Pralinen-Teig“ dann später problemlos rausheben und in Stücke schneiden zu können. 

Danach kamen

  • 200g Datteln
  • 1 großes Stück frischer Ingwer
  • frisch geriebene Orangenschalen und der Saft einer 1/2 Orange
  • 1 TL Zimt
  • 250g feine Haferflocken
  • etwas Flohsamen
  • ca. 100g weiße Mandeln
  • etwas Dattelsirup
  • 1 Schuss Wasser

in den Mixer bis eine klebrig feste Masse entstand (bei Bedarf könnt ihr noch ein paar mehr Haferflocken untermischen, bis eine feste Masse entsteht). Diese habe ich dann auf dem Tablett (mit den Schokostreuseln) glatt gestrichen und fest gedrückt (damit die Schokostreusel schön kleben bleiben) und das Ganze für 1 Stunde in den Tiefkühler gestellt.

So… jetzt nur noch in kleine Rechtecke schneiden und genießen. Diese „Pralinen“ liefern innerhalb von Sekunden neue Energie und sind zudem sooooo lecker und megagesund. Im Kühlschrank halten sie bis zu 10 Tage – vorausgesetzt ihr esst sie nicht vorher schon alle auf 😊.

Leave A Comment