Es vergeht kein Tag an dem ich nicht eine Portion Joghurt mit Beeren esse. Das liebe ich einfach. Und zudem ist es eine extrem gesunde Art zu snacken.

Dennoch freue ich mich auch immer über etwas Abwechslung. So mische ich die Basis-Joghurt (3,5% Fett) manchmal mit Topfen, ein anderes Mal mit Skyr und wenn ich mich ganz besonders verwöhnen möchte mit griechischer Joghurt.
Und manchmal mag ich es auch ganz extravagant. Nämlich aus dem Tiefkühler :o) .

Dafür nehme ich immer ein längliches, flaches Plastik-Brettchen in etwa in der Größe einer 300g Tafel-Schokolade, mit einer seitlichen Höhe von 2 cm.

Auf dieses Tablett streiche ich dann eine meiner oben beschriebenen Joghurt-Mischungen vermengt mit Honig (Menge ganz nach Geschmack und belieben) in einer Höhe von etwas weniger als ca. 1cm und kleide so das gesamte Tablett aus. Mit einem Esslöffel streiche ich die Oberfläche noch schön glatt bevor ich Himbeeren und Erdbeeren darauf verteile und etwas andrücke.

Jetzt noch ab in den Tiefkühler und fertig. 4 Stunden warten und ihr habt eine wunderbare extrem leckere und erfrischende große Tafel  Joghurt-„Schokolade“. Absolut gesund und kalorienarm. So könnt‘ ihr einige Tage ganz gemütlich immer wieder vor euch hinnaschen und genießen.
Und wenn ihr es ganz knackig wollt könnt ihr zu den Beeren auch einige Stückchen Bitterschokolade geben – bevor alles in den Tiefkühler kommt. Ich nehme immer die 90% Schoki von Lindt. Die schmeckt in der Kombination mit dem Honig, der Joghurt und den Beeren megalecker.
Statt der Beeren könnt ihr hier auch mal Orangenstückchen verwenden. Das schmeckt ebenfalls ganz großartig.

 

Leave A Comment