Immer wenn ich dieses Müsli am Vorabend ansetze um es über Nacht in den Kühlschrank zu stellen, freue ich mich schon beim Herrichten auf’s Aufstehen am nächsten Tag.

Das Rezept ist total einfach – das geht würde prinzipiell fast sogar neben dem Zähneputzen vor dem zu Bett gehen funktionieren :o) .

Für eine Person nehme ich

3 Esslöffel Haferflocken

2 Esslöffel dunkle Chiasamen

insgesamt 200ml Milch und Wasser – je nach Geschmack – ich nehme immer 1/3 Milch und 2/3 Wasser. Natürlich könnt‘ ihr aber auch eine Mandelmilch, oder einen Haferdrink dafür verwenden.

1 Esslöffel Mandelsplitter

1 Esslöffel Honig

1 Esslöffel Erdnussmus (ungesalzen!)

1 Teelöffel Zimt

1 getrocknete Feige, klein geschnitten

Fertig… ich mische alles immer gleich in einem kleinen Tupper zusammen und stelle es dann über Nacht in den Kühlschrank.

Um das Müsli in der Früh noch etwas cremiger zu machen – über Nacht wird die Masse durch die Chiasamen eher fest – gebe ich immer noch 2-3 Esslöffel heißes Wasser dazu. Das hat dann gleich zwei Vorteile. Einerseits wird das Müsli  weicher in der Konsistenz und andererseits schmeckt es lauwarm noch besser – deshalb nehme ich dafür immer ganz heißes Wasser aus dem Teekocher.

Mit diesem Müsli beginnt für mich jeder Tag einfach wunderbar. Das solltet ihr unbedingt auch mal probieren :o) .

Leave A Comment